Ernährung und Gesundheit kontrovers

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

6. Januar 2016
von Ulrike Gonder
Keine Kommentare

Das Thema Hirngesundheit ist angesichts der demografischen Entwicklung und der steigenden Zahl an Demenzerkrankungen spannender als je zuvor – die Ernährung natürlich auch. Welche Rolle sie spielen kann und welchen Beitrag Kokosöl dabei leisten kann, habe ich für die Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin zusammengefasst: KokosHirnOM10.1055-s-0035-1547592

28. Oktober 2015
von Ulrike Gonder
5 Kommentare

Es geht um die Wurst

Ist  Wurst  so gefährlich wie Rauchen oder Asbest? Zu diesem Schluss könnte kommen, wer die Schlagzeilen der letzten Tage nur überflogen hat. Ursache des Blätterrauschens: Die französische IARC, quasi die Abteilung Krebsforschung der Weltgesundheitsorganisation WHO, hat in einer Pressemeldung einen … Weiterlesen

2. September 2014
von Ulrike Gonder
33 Kommentare

Low-Carb-Diät erneut überlegen

Wer eine Diät einhält, um abzunehmen, möchte am Ende nicht nur schlanker, sondern auch gesünder sein. Während sich langsam herumspricht, dass man mit kohlenhydratreduzierten (low-carb) Diäten in der Regel besser abnimmt – mehr Kilos und vor allem mehr Fett – … Weiterlesen

19. März 2014
von Ulrike Gonder
11 Kommentare

Endlich rehabilitiert: gesättigte Fette sind unschädlich!

Bis heute empfiehlt die DGE allen Bundesbürgern über 2 Jahre weniger Fett, vor allem weniger gesättigte Fette (und dafür reichlich Kohlenhydrate) zu essen, um gesund zu bleiben und sich insbesondere vor Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen. Zuletzt hat sie diesen … Weiterlesen

19. August 2013
von Ulrike Gonder
Keine Kommentare

Menschenstopfleber

Die nicht-alkoholische Fettleber (NAFLD) ist riskant und wurde bisher tüchtig unterschätzt. Die gute Nachricht lautet: Sie lässt sich mit Fasten und einer kohlenhydratreduzierten Ernährung beheben. Warum das so ist und wie man drauf kam, hat mein Kollege Nicolai Worm in … Weiterlesen