Ernährung und Gesundheit kontrovers

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Gesättigte Fettsäuren auch für Herzpatienten unproblematisch

| 4 Kommentare

Es spricht sich auch in der Wissenschaftlergemeinde allmählich herum, dass die gesättigten Fettsäuren etwa aus Vollmilch, Butter oder Fleisch doch nicht das bewirken, was man ihnen jahrzehntelang nachsagte: Sie bringen die Leute nicht um und machen auch keinen Herzinfarkt. Norwegische Forscher (Puaschitz et al., J Nutr 2015;145:299-305) haben nun erstmals bei Herzpatienten, die nach den aktuellen Regeln behandelt werden (Statine), untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Krankheitsverlauf und dem Konsum gesättigter Fettsäuren gibt. Ihr Ergebnis: „Bei Patienten mit manifesten Erkrankungen der Koronararterien fand sich keine Verbindung zwischen der Aufnahme gesättigter Fettsäuren mit der Nahrung und dem Auftreten koronarer Ereignisse oder der Sterblichkeit.“ Es sei sogar ein positiver Effekt eines hohen Konsums gesättigter Fettsäuren möglich, zumindest in Untergruppen. Es müsse darüber „spekuliert“ werden, ob die gängige Empfehlung, die Zufuhr gesättigter Fettsäuren auf 7 bis 10% der Energiezufuhr zu beschränken, für diese Patienten überhaupt angemessen ist.

Meiner Meinung nach muss diese Empfehlung generell hinterfragt werden, denn sie gilt ja „offiziell“ auch für alle Gesunden und für Kinder ab 2 Jahre.

Autor: Ulrike Gonder

Diplom Oecotrophologin, Freie Wissenschaftsjournalistin, neugierig, kritisch, undogmatisch

4 Kommentare

  1. Was für ein Wahnsinn….immer wieder neue Erkenntnisse.
    Da fällt es einem gesundheitsbewußtem Mensch wirklich nicht leicht sich zu orientieren.
    Aber ich bin trotzdem froh, dass es solche Studien gibt, man muss halt wandelbar sein 😉
    ♥liche Grüße

  2. Und hier wurde schon wieder vom ach so schlechten Fett und Pro mehr KH berichtet…

    http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/service/service-cholesterin-100.html

    manche lernen es nie…

  3. Das ist für mich keine Überraschung…… ungesättigte Fettsäuren oxidieren leicht, sprich die werden ranzig….. und ranziges Fett ist für die Gesundheit einfach nicht gut….. ich habe nie verstanden, wieso die gesättigten Fettsäuren für ungesund erklärt wurden…..

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.