Ernährung und Gesundheit kontrovers

Dipl. oec. troph. Ulrike Gonder

Interview zu „Ethisch essen“ im Slow Food Magazin

| Keine Kommentare

Im Editorial des aktuellen Slow Food Magazins (Nr. 4/2013) schreibt Redaktionsleiterin Martina Tschirner: „Sind Vegetarier die besseren Menschen? Der Eindruck konnte bei der Produktion dieses Heftes fast entstehen.“ Damit trifft sie den Nagel auf den Kopf, denn nicht selten wird einem als Mischköstler insbesondere von strengen Vegetariern der Eindruck vermittelt, man sei ein unmoralischer, rücksichtsloser Umweltzerstörer – nur weil man auch Fleisch isst. Umso mehr hat es mich gefreut, dass Frau Tschirner mich zu „Ethisch essen mit Fleisch“ interviewte, dem Buch der Ex-Veganerin Lierre Keith, das ich übersetzt und bearbeitet habe.

Hier das Interview im Wortlaut: Interview Slow Food

 

Autor: Ulrike Gonder

Diplom Oecotrophologin, Freie Wissenschaftsjournalistin, neugierig, kritisch, undogmatisch

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.