Überspringen zu Hauptinhalt

Alzheimer: auch eine Frage des Lebensstils

Passend zum neuen Buch erschien letzten Freitag in der  Saarbrücker Zeitung mein Artikel über Alzheimerprophylaxe und Ernährung als wichtiger Teil eines gesunden Lebensstils: SZ-20170630-BWOH_7-S15-Alzheimerbuch.  

Mehr Lesen

Aufregende Zeiten für Freunde des Fetts

Hui, dass ich das noch erlebe, denke ich oft, wenn ich beispielswiese lese, dass immer mehr Wissenschaftler die offiziellen Ernährungsempfehlungen (z. B. DiNicolantonio, JJ et al.) in Frage stellen. Wenn endlich heraus kommt, dass vieles, was dem Fett angelastet wurde,…

Mehr Lesen

Demenzprophylaxe: Kongress fordert menschlichere Medizin

Ist die Demenz ein unausweichliches Schicksal, eine unabwendbare Folge des Altwerdens? Keineswegs. Es lässt sich einiges zur Demenzprophylaxe tun, ebenso, um demenzielle Erkrankung wie z. B. Alzheimer aufzuhalten. Die Ernährung spielt hierbei eine besondere Rolle, aber auch andere Umweltfaktoren wie Schlaf,…

Mehr Lesen

Essen und Stress

Bei Stress auch noch über das Essen nachdenken? Was für viele grausam klingt, verspricht jedoch Abhilfe. Denn gerade im Stress braucht der Körper eine gute Ernährung. Warum das so ist und wie es sich relativ einfach umsetzen lässt, steht in meinem…

Mehr Lesen

Mehr Fett, Freispruch für Vollmilch und Ei

Ende Februar luden mehrere Fettfachgesellschaften zur Fortbildung nach Frankfurt ein. Das war ein sehr interessantes Meeting, denn endlich wurden auch dort wenigstens Teile all der Erkenntnisse der letzten Jahre vorgetragen, die das Ende der Kohlenhydrat-Ära eingeläutet haben. Interessant war auch,…

Mehr Lesen

Gesättigte Fettsäuren auch für Herzpatienten unproblematisch

Es spricht sich auch in der Wissenschaftlergemeinde allmählich herum, dass die gesättigten Fettsäuren etwa aus Vollmilch, Butter oder Fleisch doch nicht das bewirken, was man ihnen jahrzehntelang nachsagte: Sie bringen die Leute nicht um und machen auch keinen Herzinfarkt. Norwegische Forscher…

Mehr Lesen

Nicht Übergewicht, Insulin fördert Brustkrebs

Nach der Menopause ist Übergewicht ein etablierter Risikofaktor für Brustkrebs. Die gute Nachricht für fülligere Frauen lautet: Überzählige Pfunde scheinen das Risiko nur dann zu steigern, wenn sie mit erhöhten Insulinspiegeln einhergehen.

Mehr Lesen
Weihnachtsbäumchen

Sind manche Diäten “Massenmord”?

Die Weihnachtsausgabe des British Medical Journal ist legendär, denn sie vereint auf unterhaltsamste Weise Wissenschaft mit (britischem) Humor, Weit- und Einsicht. Diesmal gab es auch (wieder) klare Worte und Nachdenklichmachendes: So lässt schon der Titel des Beitrags von Richard Smith…

Mehr Lesen

Bitte keine Salz-Panik

Derzeit wird wieder vehement vor Salz gewarnt und mit allerlei Modellrechnungen versucht, uns vom Salzstreuer zu entwöhnen. Zwar finde ich auch, dass es wunderbare Gewürze und Kräuter gibt und dass man auf die vielen Fertigprodukte mit verstecktem Salz gut verzichten kann.…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen